You are currently viewing Integrierte XML Sitemap in WordPress 5.5 deaktivieren

Integrierte XML Sitemap in WordPress 5.5 deaktivieren

Die neueste Version von WordPress besitzt eine Menge neuer Funktionen für Gutenberg-Blöcke, Bilder mit Lazy-Loading, Auto-Updates für Themes und Plugins, hinzu kommen Sitemaps als eine dieser wesentlichen Neuerungen, die Ihnen zu einem besseren SEO-Ergebnis verhelfen. Allerdings haben Benutzer von SEO-Plugins wie Slim SEO, Yoast SEO, Rank Math, bereits Sitemaps zu ihren Webseiten. Daher kann die neue Sitemaps-Funktion zu Duplikationen oder Konflikten mit den Sitemaps dieser Plugins führen.

Um mögliche Probleme durch Sitemap-Konflikte und Doppelarbeit zu vermeiden, zeigen wir Ihnen, wie Sie die Sitemap-Funktion in WordPress 5.5 deaktivieren können. Sie können diese Funktion auf zwei Arten deaktivieren: mit einem Plugin oder durch Hinzufügen von Code. Aber zuerst sollten Sie sich schnell mit XML-Sitemaps vertraut machen. Hierfür können Sie sich gerne in unserem Glossareintrag belesen.

WordPress 5.5 XML Sitemap deaktivieren

Wer weiterhin auf seine eigene Lösung setzen möchte, weil es sonst zu Konflikten kommen kann, sollte die WordPress Sitemap verstecken oder ganz deaktivieren. Der reduzierte Funktionsumfang, wie der fehlenden Information über das Datum der letzten Änderung der Beiträge, kann dafür ein weiterer Grund sein. Dieser Faktor ist nicht der wichtigste Faktor, aber liefert Google nützliche Informationen, wann Posts aktualisiert werden.

Deaktivieren der Sitemap mit Plugin

Die Verwendung eines Plugins zum Deaktivieren der Sitemap ist viel einfacher, insbesondere für Nicht-Coder. Hierfür ist WP Disable Sitemap perfekt geeignet weil keine zusätzliche Konfiguration erforderlich ist. Sie müssen es also nur normal installieren und aktivieren.

Deaktivieren der Sitemap mit Code

Falls Ihnen die Verwendung eines Plugins nicht gefällt, haben Sie zwei Möglichkeiten, mit Code zu arbeiten: Deaktivieren oder entfernen Sie schnell die Standard-XML-Sitemaps von WordPress 5.5.

Um die Standard-XML-Sitemap von WordPress 5.5 zu deaktivieren, muss der folgende Code in die functions.php es aktiven WordPress-Themes integriert werden.

Aber auf diese Weise wird die XML-Sitemap einfach ausgeblendet und alle Funktionen bleiben erhalten. Um die XML-Sitemap-Funktionalität von WordPress dauerhaft und vollständig zu entfernen, fügen Sie diesen Code in die functions.php-Datei Ihres Themes bzw. Child-Themes ein:

Fazit

Jetzt kennen Sie die schnellen und einfachen Möglichkeiten, XML-Sitemaps in WordPress 5.5 zu deaktivieren. Abhängig von Ihrer Webseite und Ihren Anforderungen können Sie sich entscheiden, diese Funktion beizubehalten oder zu entfernen. Wenn Sie beispielsweise noch keine Sitemaps hinzugefügt haben, sollten Sie die Standard-Sitemaps von WordPress beibehalten.

Schreibe einen Kommentar