SEO für einen Fotografen

Um Ihnen einmal einen konkreten Einblick in unsere Vorgehensweise zu ermöglichen, zeigen wir anhand einer kompletten Fallstudie samt aller relevanten Details, was wir dabei alles berücksichtigen und natürlich auch, welch angenehme Ergebnisse unsere SEO-Arbeit für Ihren Webauftritt haben kann.

Ausgangssituation des Kunden und seiner Webseite

Bei der Webseite des Kunden handelt es sich um einen in Leipzig ansässigen Fotografen. Naturgemäß ist in einer Metropole wie Leipzig die Konkurrenz in diesem Bereich groß. Die bestehende Webseite rankte nicht gut bei den Suchergebnissen, somit gelangen via Internetsuche nur wenige bis gar keine Nutzer auf der Webseite des Kunden.

Durch fehlende Optimierung der Seite taucht diese nicht in den Top 10 und damit auf der ersten Seite auf, sondern ist überhaupt nicht bei einer Standardsuche nach dem hier relevantesten Suchbegriff Fotograf Leipzig sichtbar.

Erfassen der SEO-Probleme

Analyse der Schwachstellen

Dies war auf gleich mehrere Ursachen zurückzuführen, wie eine Analyse der Seite ergab. Ganz basal wurden grundlegende Regeln des SEO in der Gestaltung der Seitenstruktur nicht berücksichtigt. Dazu waren die entsprechenden Snippets nicht für den Suchbegriff optimiert.

Außerdem gab es keinerlei Backlinks auf die Seite, was das Ranking in den Suchergebnissen besonders schlecht bleiben ließ. Eine weitere Problematik war das Fehlen von internen Verlinkungen, auch diese haben einen großen und messbaren Einfluss auf die Bewertung durch Suchmaschinen.

Implementierte Maßnahmen

Die anhand der Analyse als nötig erkannten Maßnahmen ergaben sich somit beinahe von selbst und waren auch rasch zu implementieren. Zunächst wurde die Struktur des Snippets optimiert. Das beinhaltet eine bessere Ausrichtung von Title-Tag und Meta Description auf die relevanten Suchbegriffe. Dazu gehört auch ein Verweis auf die entsprechend verbundenen Auftritte bei Social Media.

Gleichzeitig wurde bereits mit dem Aufbau von Backlinks begonnen, vor allem, aber speziell auf thematisch ähnlichen Seiten. Anders als die Verbesserungen benötigen diese Maßnahmen einige Zeit, bis sie sich aufs Ranking auswirken.

Diese sogenannte Off-Page-Optimierung ist einerseits von enormer Bedeutung für das Standing, andererseits eben nur mit einer Vielzahl von Maßnahmen zu erreichen, die alle nicht auf der eigentlichen Webseite durchgeführt werden. Genau in diesen Bereichen lässt ein Experte bei der Pageoptimierung seine umfassenden Kenntnisse besonders wirksam einfließen.

Im weiteren Verlauf wurde ein regelmäßiges Audit der Webseite für den Kunden vorgenommen, bei welchem dieser über Änderungen durch beispielsweise neue Backlinks informiert wurde. Für die Unterseite wurde zudem ein Schema Markup erstellt. Dieses dient insbesondere dazu Suchmaschinen dabei zu helfen, die Inhalte der Seite besser zu verstehen und einzuordnen.

Ergebnisse der Maßnahmen

Bekanntlich benötigen die meisten der hier eingesetzten Maßnahmen ein wenig Zeit, bis sie in den Rankings der Suchmaschinen wirksam werden. Wir begannen mit der Optimierung der Website am 01.07.2020. Den Verlauf kann man in den nachfolgenden Bildern erkennen. Es ist erkennbar nach welchem Zeitraum sich das volle Potenzial unserer SEO-Maßnahmen entfaltet hat.

Verlauf Google Search Console
Sixtrix Sichtbarkeitsindex

Im Beispielfalle kam die Seite des Kunden bei einer Messung im Vergleich zwischen dem Zeitraum vor unserer Maßnahmen 01.01.20 – 30.06..20 mit dem nach Beginn dieser 01.07.20 – 11.12.20 auf ein sagenhaftes Plus von 46-facher Verbesserung bei den organischen Zugriffen.

Schreibe einen Kommentar